Kommentare: 8
  • #8

    Sabrina Ziegler (Montag, 01 Oktober 2018 09:06)

    Vielen lieben Dank für die schöne Auszeit bei euch. Unsere Hunde und wir hatten eine tolle, entspannte Zeit und das Haus mit Garten ließ keine Wünsche offen. Es war super und wir kommen gerne wieder ��.

    Viele liebe grüse Familie Z.-W. Mit Skippy und Adidas ❤

  • #7

    Helga + Bernd Przetak (Sonntag, 02 September 2018 11:14)

    Wir waren dieses Jahr im Mai, zwei entspannte Wochen im Huus op Land zu Gast. Es war eine sehr ruhige und schöne Zeit!
    Der Empfang war herzlich, für die Hunde frisches Wasser im Napf, selbst gebackene Hundekekse, super tolle Hundebettchen und ein großer Auslauf im sicher eingezäunten Garten dieser sogar mit Planschbecken für die Fellnasen.
    Für uns, selbst gemachte Marmelade und frische Eier von den Hof eigenen Hühner.
    Bei Fragen, sei es Einkaufsmöglichkeiten, Ausflugsziele, oder ob man die schönen Hundedecken auch abkaufen kann, war Alex jederzeit für uns da.
    Wir hatten super schönes Wetter, fast schon zu heiss, aus diesem Grund haben wir viel Zeit im Garten verbracht. Die Hunde und die anderen zwei- und Vierbeinigen Tiere von Unseren Vermietern haben wir hier gar nicht gemerkt.
    Wer einen ruhigen und entspannten Urlaub verbringen möchte ist hier genau richtig.
    Unsere Vierbeiner Sunny, Jacky und Nancy sagen vielen Dank für so einen tollen Urlaub, wo sie so willkommen geheißen und auf Ihre Bedürfnisse eingegangen worden ist!!!
    Auch wir sagen Danke für einen schönen entspannten, gemütlichen Urlaub der leider viel zu schnell vorbei war.
    Bis hoffentlich bald!
    Liebe Grüße aus Bayern von
    Helga + Bernd mit
    Sunny (Bernersennen-Mix)
    Nancy + Jacky (Chihuahua)

  • #6

    Rolf & Ronny (Donnerstag, 05 Juli 2018 16:50)

    Schöne sowie entspannte Feriengrüße aus dem "Huus op Land"! Obgleich hier auch die Möglichkeit besteht, in ein stationäres Gästebuch zu schreiben, nutzen wir doch eher die Möglichkeit, einen Eintrag hier ins virtuelle Gästebuch zu tätigen.
    Insgesamt waren wir hier eine Woche, in der wir einiges an Aktivitäten vollzogen haben: So besuchten wir die Insel Föhr per Fähre, schauten uns die Städte Husum, Niebüll, Flensburg unter anderem an. Machten einen Abstecher auf die "Hamburger Hallig", auf der auch die Möglichkeit des Badens in der Nordsee wahrgenommen wurde. Nutzten die unzähligen Möglichkeiten zum Spazieren mit unserem Vierbeiner und haben gut gegessen.
    Das "Huus op Land" ist sehr geräumig, bietet viel Platz für Mensch und Hund und gerade die Möglichkeit, den Hund hier frei laufen zu lassen und das auch ohne Aufsicht, ist hier hervorzuheben. Wir werden sicherlich noch einmal wiederkommen und Ausflugsziele, wie die Insel Amrum, die Hallig Hooge sowie das Baden vor der Insel Föhr zu nutzen. Die Insel Föhr bietet zu dem einen Hundestrand, direkt am Anleger zur Fähre, von dem aus Mensch und Tier ins Wasser gelangen.
    Alles in allem war dies ein gelungener Urlaub, gerade, weil es unser erster Urlaub mit unserem Hund gewesen ist. Wir kommen daher zum Schluss, dass dies für Hundehalter sehr zu empfehlen ist - sei es die Unterbringung oder auch die Umgebung mit den vielen hundefreundlichen Menschen.

  • #5

    Elke (29. April 2018) (Sonntag, 29 April 2018 23:04)

    Ich habe mit meinem Schäfermix gerade ein paar wirklich sehr entspannende und erholsame Tage im Huus op Land verbracht. Ich habe die Tage sehr genossen und seit langem nicht so viel und gut geschlafen. Mein Hund, der draußen nur angeleint läuft, konnte im schön großen und sicher eingezäunten Garten unbeaufsichtigt herumlaufen, während ich es mir mit einem Buch im Strandkorb gemütlich gemacht habe. Such- und Apportierspiele für den Hund gab es natürlich auch.

    Abgesehen von der absoluten Entspannung war ich auch von dem wirklich herzlichen Empfang durch die Vermieter sehr angetan. Ich habe mir die selbst gemachte Marmelade und die frischen Eier der Hühner schmecken lassen, und meinem Hund haben die selbst gebackenen Thunfischkekse offensichtlich auch sehr gut gemundet.

    Das Haus ist sehr liebe- und geschmackvoll eingerichtet und es ist alles vorhanden, was man für einen angenehmen Urlaub braucht. Ich fand es auch klasse, dass mein alter und gelenkkranker Hund zwischen diversen bequemen Hundebetten wählen konnte und ich nicht seine doch sehr sperrige Kudde in den Urlaub mitschleppen musste. Die Gegend eignet sich auch sehr gut für Spaziergänge mit einem Hund, der mit Artgenossen unverträglich ist, da man auch größere Landstriche gut überblicken kann und nicht plötzlich von einem "tut-nix" überrascht wird.

    Einziges Manko dieses Urlaubs, für das die Vermieter natürlich nichts können: Mein Auto hat schon am 2. Urlaubstag seinen Geist aufgegeben, so dass mein Bewegungsradius etwas eingeschränkt war und wir auch nicht bis zum Deich gekommen sind. Deshalb werden wir sicherlich auch noch einmal Urlaub im Huus op Land machen, um die versäumten Ausflüge nachzuholen.

  • #4

    Heidrun (Samstag, 21 April 2018 17:43)

    Urlaub vom 16-21.04.2018 mit einem Hovawart und 2 Kangals, einfach top, da die Gegend wenig besiedelt ist. Man trifft nicht an jeder Ecke einen anderen Hund! Kann lange Deichspaziergänge machen oder aber auch an den Wegen laufen. Der super sicher eingezäunte Garten lässt dem Hundehalter auch die Möglichkeit für schnelle Besorgungen den hündischen Liebling allein im Garten zu lassen. Das Haus bietet mehr als man braucht. Im Grunde hat man es wie zu Hause, es bietet Vollausstattung! Auch für den ersten Kaffee ist gesorgt. Wer Nordfriesland, den Wind, den gleißenden Sonnenschein und den Geruch des Wattes und auch den peitschenden Regen mag und auch nicht an jeder Ecke des Hauses einen Nachbarn braucht, der ist hier richtig aufgehoben!!
    Ich war mittlerweile das 4.Mal hier......hatte allerdings immer BOMBENWETTER:):)
    Und DANKE noch mal für die gute Versorgung, die Marmelade und, und.....

  • #3

    Diana & Markus (Montag, 16 April 2018 21:20)

    Das Motto "Urlaub für die Seele" wird hier rundherum erfüllt. Nicht nur für die Zweibeiner, sonder auch bei den Vierbeinern.

    Wir sind Wiederholungstäter und kommen sogar im Juli 2018 wieder, denn die Nordsee ist nicht nur immer Sommer schön, sondern zu jeder Jahreszeit . Das Gästehaus liegt fern von dem Massentourismus und wenn man am Deich spazieren geht, begegnet man kaum einem Menschen, sondern nur den Schafen ;-).

    Auch wenn das Wetter nicht so schön ist, kann man einiges in der Umgebung unternehmen, wie ein Besuch in Husum oder auch die vielen Antikläden in Dänemark laden immer zu einer Stöbertour ein.

    Aber man kann auch einen schönen gemütlichen Tag im Ferienhaus am Kaminofen verbringen und sich mit einem heißen Tee auf die Couch kuscheln. Die Hunde stehen dem Menschen an nichts nach. Es gibt viele einladende und gemütliche Körbchen für jede Größe. Unsere Vierbeiner haben es sehr genossen.

    Das Gästehaus ist liebevoll im Detail eingerichtet und man kann sich hier nur wohl fühlen. So einladend wie das Gästehaus, sind auch die Eigentümer, die immer darauf bedacht sind, dass man sich wohl fühlt und es auch an nichts fehlt. Entspannen wird hier groß geschrieben.

    Vielen Dank für alles und wir freuen uns auf das baldige Wiedersehen.

    Diana & Markus mit den Fellnasen Linus & Lizzy

  • #2

    Jessica und die drei Chaoten ;-) (Dienstag, 30 Januar 2018 18:14)

    Wir waren im September 2017 mit unseren 3 Hunden im Huus Op Land und es war einfach ein Traum. Wir hatten noch nie einen so entspannten Urlaub wie diesen.

    Wir wurden sehr herzlich empfangen und haben uns, vom ersten Moment an, super wohl gefühlt. Im Haus ist alles auf einen entspannten Urlaub mit Hund ausgelegt. In jedem Raum sind Hundebetten, Decken und es gibt eine große Auswahl an Spielzeug, was jedes Hundeherz höher schlagen lässt. ;-)

    Das Grundstück ist ausbruchsicher eingezäunt und Mensch und Hund können einfach mal die Seele baumeln lassen. Diese Ruhe dort, ist einfach klasse.

    Einkaufen kann man im ca. 15 Autominuten entfernten Niebüll. Dort gibt es alles was das Herz begehrt. Ebenfalls ist es nicht weit bis nach Dagebüll, von dort aus, kann man mit der Fähre zu einem der tollen Inseln fahren.

    Man muss sich aber auch nicht immer ins Auto setzen und irgendwo hin fahren. Wenn man ausgedehnte Spaziergänge liebt, kann man direkt vom Gästehaus starten und die tolle Landschaft und die Nordseeluft genießen.

    Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im September diesen Jahres und können es kaum erwarten. :-)

  • #1

    Herr Schröder (Donnerstag, 25 Januar 2018 16:18)

    Wir waren im Mai 2017 mit unserem Bernhardiner, Herrn Schröder, für drei Wochen zu Gast in diesem Haus. Wir haben uns von der ersten Minute willkommen gefühlt. Ein warmer herzlicher Empfang, die Küche schon vorbereitet für den ersten Kaffee, Eier aus eigener Haltung sowie selbstgemachte Marmelade und die Erholung konnte beginnen. Unsere Gastgeber waren immer für uns ansprechbar und doch sehr diskret. Wünsche, wie eine Backform, wurden direkt umgesetzt. Auch mit Überraschungsgästen (mit Irischem Wolfshund) zum Geburtstag gab es genug Platz im Haus, so dass sich Hunde und Zweibeiner mit viel Freude entspannen konnten. Wir freuen uns, dieses Jahr wieder unseren Urlaub im "Hundehaus" verbringen zu dürfen und auch darauf, unsere Gastgeber wiederzusehen. Vielen Dank! Claudia und Rolf mit Hundebaby Emil und Herrn Schröder, der jetzt jenseits der Regenbogenbrücke auf uns schaut